WinzerWeine

© Günther Hummer · Feinkost · Partyservice · Weinverkauf

Döbra Straße 1 · D-81549 München

Tel+Fax: 089-68 47 89 · info(ät)hummer-partyservice.de

Impressum

HUMMER  Feinkost

HUMMER  Feinkost

WinzerWeine

Unsere Öffnungszeiten:

Mo. + Di. von 7:00 bis 13:00

Mi., Do., Fr. 7:00 bis 12:30 und 15:00 bis 17:30

Samstag von 7:00 bis 12:00


Alle angegebenen Preise unter vorbehalt - es gelten die Preise im Laden

Weingut M. Opitz

Quergasse 17 · A-7143 Apetlon

Burgenland, ÖSTERREICH

Weißweine

Rotweine


Im südlichsten Teil des Seewinkels liegt unser Weingut. Direkt an der Grenze zum "Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel" - einer von der UNESCO geschützten Region, in der Steppenrinder grasen, hunderte Vögel ihre Brutplätze haben und in der Lacken und Sumpfwiesen das Bild prägen.

Die Sonne und wir

Wenn es alle Hände voll zu tun gibt - und dies ist in unserem Familienbetrieb meistens so - kann sich bei uns einer auf den anderen verlassen. Ein gutes Gefühl, das auch die fruchtbare Basis für unsere Arbeit ist. Unser wichtigster Mitarbeiter - die Sonne - ist neben der Familie stets da, wenn man sie braucht. Rot-Gelb begrüßt sie den Apetloner Morgen, legt sich neben Nebel und leichtem Tau auf die grünen zarten Blätter unserer Weinstöcke. Das besondere "Pannonische Klima", erledigt den Rest und wir warten, arbeiten und warten. Im Spätsommer ist es dann soweit. Die Ernte wird eingefahren und die Arbeit im Keller beginnt.

Die Trauben sind saftig, voll und reif für die Presse. Die Sonne hat ihre Arbeit gut gemacht - wir auch - darauf sind wir auch heuer stolz.





Philosophie

"Nachhaltigkeit" - ist für uns mehr als eine hohle Phrase. Jeder von uns erledigte Schritt ist Basis für einen weiteren Arbeitsschritt. Wird hier also in dieser Kette irgendwo unsauber gearbeitet, ist jede weitere Arbeitseinheit von vorne herein beeinträchtigt. Grundregel: Die Nachhaltigkeit ist für uns ein wichtiger Begriff und eine Arbeitseinstellung, die sich von der Arbeit im Weingarten und im Keller bis hin zur Führung des Betriebes durchzieht - frei von jeder Ideologie.

Die Qualität ist das Ergebnis dieser Einstellung - Voraussetzung dafür ist die Konsequenz über Jahre und Generationen hinweg.





Elaboration

Elaborare kommt aus dem lateinischen und bedeutet soviel wie "arbeiten". Das machen wir mit viel Mühe und Sorgfalt um nur ein Ziel zu verfolgen - Weine mit höchster Qualität zu gewinnen.

Optimale Verhältnisse sind bei jeder Rebe ein wichtiges Kriterium: Das Verhältnis Blatt und Frucht, aber auch die Nährstoffe im Boden müssen mit dem, was die Rebe braucht harmonieren. Die Erträge werden gering gehalten, um damit die Qualität zu erhöhen. Wir ernten also nur soviel, wie die Rebe bei sorgfältiger Pflege auch hergeben kann.

Die Arbeit im Keller ist dann eine sehr schöne: Hier übt man sich in Geduld, und versucht das was aus dem Weingarten kommt, optimal in die Fässer und Tanks zu bringen. Je nach Sorte und Lagerung ist nun Wissen, Feingefühl und ein sensibler Gaumen gefragt. Bis zu 24 Monate liegen die Roten ruhig in schweren Eichenfässern, die Weißen hingegen werden früher abgefüllt. Erst wenn die Tropfen im Glas landen, der Weingenuss beginnt und die Gesichter der Verkostungsrunden zufrieden sind, dann sind auch wir am Ziel.

Das Copyright der Bilder und Fotos vom Weingut M.Opitz liegt bei: Weingut M. Opitz und „der schlegel – G. Kovacs“ und Hummer Feinkost.